Archiv Guxhagen

Tätigkeitsbericht der Gemeindeverwaltung Guxhagen 1.7.1948 bis 31.12.1951

Einleitung Bürgermeister Otto Bonn:

Ich vertrete die Auffassung, dass Bürger und Steuerzahler das Recht und die Pflicht haben,

Rechenschaft von denen zu verlangen, die als Treuhänder ihrer gemeinsamen Sache tätig sind.

Die Gemeinde ist nicht für den Bürgermeister da, sondern der Bürgermeister und die gesamte Gemeindeverwaltung für die Gemeinde und seine Bürger .

Es ist selbstverständlich, dass in Notzeiten größere Anfoderungen an jene in der Verwaltung der Gemeinde tätigen gestellt und erfüllt werden müssen.

Wenn es gelang, unlösbar erscheinende Probleme und Anforderungen zu meistern, so glaube ich den Erfolg der Arbeiten auf das Vermächnis und die Unterstützung durch die Bürgerschaft gewählten Gemeidnevertreter ohne Rücksicht auf parteipolitische Bindungen des einzelnen - zurückzuführen zu können.

Zeitungsartikel aus dem Gemeindarchiv

 


Dateien


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Karin Wienecke
Zurück