Lied Ellenberg von Karl Heinz Berge

Als bleibendes Geschenk an seine Ellenberger dichtete und komponierte Karl Heinrich Berge 1871 das Lied:

"Ellenberg du mein Dörfchen, so hoch und so frei"

Welches noch heute von Jung und Alt mit stolzer Freude gesungen wird.

Es wurde auf ein loses Einzelblatt gedruckt, trägt die Überschrift „Meine Heimat" und unter den sechs Strophen (ohne Noten ) das Datum : im Mai 1871

Karl Heinrich Berge war vom 10. Mai 1870 bis zum 15. Oktober 1889 Lehrer und Organist in Ellenberg

Aufgeschrieben von Karl Werner Kunz


Dateien


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Günter Döring
Zurück