Archiv Guxhagen
...

Kranwagenunfall Guxhagen 1989

Texte und Objekte: Frank Schmettke

Am Morgen des 24.04.1989 kam ein 60 Tonnen schwerer auf der L 3221, auf der Fahrt von Guxhagen nach Körle, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen, geriet auf die weiche Bankette, stürzte etwa 3m tief eine Böschung hinab, überschlug sich und blieb unmittelbar neben der leicht Hochwasser  führenden Fulda, in Höhe Grebenau, auf der Seite liegen.


Dateien

1989_0425_Kranwagenunfall_Gu_Gesamt.pdf


Dieser Beitrag wurde eingestellt von: Wolfgang Eberth
Zurück